Was wir tun

Wir helfen Kindern und Jugendlichen

  • wenn sie Fragen, Sorgen oder Ärger haben.
  • wenn sie nicht mehr weiter wissen und am liebsten abhauen wollen.
  • wenn sie von Gewalt z. B. in ihrer Familie oder in der Schule betroffen sind und Angst haben.
  • wenn sie über ein schwieriges Problem oder ein Geheimnis mit jemandem vertrauensvoll reden wollen.

Der Kinder- und Jugendschutzdienst Känguru ist eine Beratungsstelle für die Stadt Weimar und den Landkreis Weimarer Land in Thüringen. An uns wenden sich Kinder und Jugendliche, die misshandelt oder vernachlässigt werden, die häusliche oder sexuelle Gewalt erfahren oder davon bedroht sind.

Bei uns finden sie verständnisvolle und vertrauende Beratung und Schutz in akuten Krisensituationen. Bei Verdachtsfällen bereiten wir gemeinsam mit den Betroffenen die Aufdeckung vor und begleiten sie auch bei juristischen Schritten und Gerichtsverfahren.

Oberstes Ziel ist es, den Schutz von Kindern und Jugendlichen zu gewährleisten und die Gewalt zu beenden.

Dabei entscheiden wir nicht über den Kopf der Betroffenen hinweg, sondern suchen mit ihnen gemeinsam nach Lösungswegen.

Jedes Mädchen und jeder Junge kann bei uns anrufen oder vorbeikommen. Auch Erwachsene finden Hilfe und Unterstützung. Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht und kann auf Wunsch anonym bleiben. Wir sind nicht dazu verpflichtet, Täter oder Täterinnen anzuzeigen.