Mobbing

Das Wort Mobbing kommt von dem englischen Wort "Mob", übersetzt: "Pöbel"

Es ist ein gezielter Angriff, in dem ein Opfer ausgesucht wird und bewusst über einen längeren Zeitpunkt schikaniert wird, erniedrigt, ausgegrenzt, gedemütigt oder körperliche Gewalt ausgeübt wird.

Meist fühlt sich der Angreifer oder die Angreiferin stark und überlegen, später schließt sich die Gruppe an, um auch an der mächtigen Position teilzuhaben.

So werden Kinder oder Jugendliche zum Beispiel beleidigt, abgewertet, es wird gelästert oder gehänselt, das betroffene Kind wird aus der Gruppe ausgeschlossen, Sachen werden weggenommen oder zerstört, falsch beschuldigt, Telefonterror ausgeübt, SMS–Botschaften bis hin zur sexuellen Belästigung verschickt, geschubst, beworfen, geschlagen, bedroht….